News / allgemeine Informationen

Kosten Testament

Die Berechnungen gehen von einem Mandanten und späteren Erblasser mit einem Vermögen im Beratungs- und Todeszeitpunkt von 1.000.000 € aus:

  • im Fall I eine Beratung und Testamentsgestaltung durch einen Notar,
  • im Fall II eine Beratung und Testamentsgestaltung durch einen Anwalt, die spätere Beantragung und Abnahme der eidesstattlichen Versicherung durch einen Notar und der Erlass des Erbscheins durch das Nachlassgericht erfolgt und
  • im Fall III der Mandant und dessen Erben keinerlei Beratung und Amtstätigkeit eines Rechtsanwaltes und/oder Notars in Anspruch nehmen.

In allen Fällen wird das Testament im zentralen Testamentsregister registriert und beim Amtsgericht in die besondere amtliche Verwahrung gegeben.

Zu berücksichtigen ist, dass beim Notar in der Beurkundungsgebühr die Beratung und der Entwurf des Testaments enthalten sind. Eine zusätzliche Beratung durch einen Notar ist in der Regel nicht erforderlich.

I. Kosten bei notariellem Testament

KV 21200 Beurkundungsverfahren § 36 Abs. 1 1.735,00 €
KV 32005 Post- und Telekommunikationspauschale 20,00 €
Zwischensumme netto 1.755,00 €
KV 32014 Umsatzsteuer 19 % 333,45 €
Gesamtbetrag 2.088,45 €

 

2. zentrales Testamentsregister (optional)

Nach § 1 Abs. 2 der Testamentsregister-Gebührensatzung (ZTR-GebS) beträgt die Gebühr 15,00 €

3. Amtsgericht/Nachlassgericht

a) Nach Nr. 12100 der Anlage 1 zum GNotKG beträgt die Gebühr für die besondere amtliche Verwahrung pauschal 75,00 €

b) Die Gebühr für die Eröffnung einer Verfügung von Todes wegen beträgt pauschal 100,00 €

4. Erbschein

Gebühren für den Antrag (eidesstattlicher Versicherung) auf Erlasse der Erteilung eines Erbscheins und dessen Erteilung fallen beim notariellen Testament in der Regel nicht an. Das eröffnete notarielle Testament ersetzt den Erbschein.

Gesamtbetrag für Fall I 2.278,45 €

II. Kosten bei handschriftlichen Testament mit anwaltlicher Beratung

1. Rechtsanwaltsgebühr

In der Regel Gebührenvereinbarung, da ohne diese bei Einzeltestament keine Geschäftsgebühr anfällt. Daher dient die RVG-Geschäftsgebühr nur als grobe Richtschnur. Im Einzelfall können die Gebühren auch darüber oder darunter liegen.

Geschäftsgebühr Nr. 2300, 1008 VV RVG 6.126,90 €
Auslagen Nr. 7001 u. 7002 VV RVG 20,00 €
Zwischensumme netto 6.146,90 €
KV 32014 Umsatzsteuer 19 % 983,51 €
Gesamtbetrag 7.110,41 €

 

2. zentrales Testamentsregister (optional)

Nach § 1 Abs. 2 der Testamentsregister-Gebührensatzung (ZTR-GebS) beträgt die Gebühr 18,00 €

3. Amtsgericht/Nachlassgericht

a) Nach Nr. 12100 Anlage 1 zum GNotKG beträgt die Gebühr für die besondere amtliche Verwahrung pauschal 75,00 €

b) Die Gebühr für die Eröffnung einer Verfügung von Todes wegen beträgt pauschal 100,00 €

4. Erbschein

a) Erbscheinsantrag und eidesstattliche Versicherung (Notar)

KV 23300 Verfahrensgebühr § 40 Geschäftswert: 1.000.000,00 € 1.735,00 €
KV 32005 Post- und Telekommunikationspauschale 20,00 €
Zwischensumme netto 1.755,00 €
KV 32014 Umsatzsteuer 19 % 333,45 €
Gesamtbetrag 2.088,45 €

 

b) Erteilung des Erbscheins

Nach 12210 der Anlage 1 zum GNotKG beträgt die Gebühr für den Erlass des Erbscheins eine 1,0-Gebühr aus der Tabelle B 1.735,00 €

Gesamtbetrag 11.126,86 €

III. Kosten handschriftliches Testament ohne anwaltliche oder notarielle Beratung

1. Rechtsanwaltsgebühr/Notargebühr 0,00 €

2. zentrales Testamentsregister (optional)

Nach § 1 Abs. 2 der Testamentsregister-Gebührensatzung (ZTR-GebS) beträgt die Gebühr 18,00 €

3. Amtsgericht/Nachlassgericht

a) Nach Nr. 12100 Anlage 1 zum GNotKG beträgt die Gebühr für die besondere amtliche Verwahrung pauschal 75,00 €

b) Die Gebühr für die Eröffnung einer Verfügung von Todes wegen beträgt pauschal 100,00 €

4. Erbschein

a) Erbscheinsantrag und eidesstattliche Versicherung (beim Nachlassgericht)

Nach 12210 der Anlage 1 zum GNotKG beträgt die Gebühr für die Abnahme der eidesstattlichen Versicherung eine 1,0-Gebühr aus der Tabelle B 1.735,00 €

b) Erteilung des Erbscheins

Nach 12210 der Anlage 1 zum GNotKG beträgt die Gebühr für den Erlass des Erbscheins eine 1,0-Gebühr aus der Tabelle B 1.735,00 €

Gesamtbetrag 3.663,00 €

IV. Zusammenfassung

Notar Rechtsanwalt ohne Berater

  Notar Rechtsanwalt ohne Berater
       
Testament 2.088,45 € 7.110,41 € 0,00 €
Testamentsregister 15,00 € 18,00 € 18,00 €
amtl. Verwahrung 75,00 € 75,00 € 75,00 €
Eröffnung 100,00 € 100,00 € 100,00 €
eidesstattliche Versicherung 0,00 € 2.088,45 € 1.735,00 €
Erteilung Erbschein 0,00 € 1.735,00 € 1.735,00 €
       
Summe 2.278,45 € 11.126,86 € 3.663,00 €
rasKosten Testament